NRW

Zoll stellt 108 Kilo Marihuana in vier Postpaketen sicher

Kriminalität

Freitag, 25. März 2022 - 10:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Herne/Dortmund. Berauschender Inhalt in vier Paketen: Bei Kontrollen von Post-Lieferungen im Verteilzentrum Herne hat das Hauptzollamt Dortmund gut 108 Kilogramm Marihuana sichergestellt. Drogenlieferungen per Post-Versand seien offenbar im Trend, erklärte die Sprecherin des Hauptzollamts, Andrea Münch, am Freitag. „Der Zoll findet bei diesen Kontrollen immer wieder verbotene Substanzen“. Der jüngste Fund sei bereits bei einer Kontrolle am 28. Februar aufgespürt worden. Die ermittelnde Staatsanwaltschaft habe die Informationen nun freigegeben. Die vier Pakete sind demnach auf dem Postweg von Italien in die Niederlande unterwegs gewesen.

Der Hinweis „Zoll“ erscheint spiegelverkehrt auf dem Einsatzfahrzeug. Foto: Andreas Arnold/dpa

© dpa-infocom, dpa:220325-99-666402/2

Ihr Kommentar zum Thema

Zoll stellt 108 Kilo Marihuana in vier Postpaketen sicher

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha