NRW

Zum Energiesparen ins Hallenbad - „Duschtarif“ beschlossen

Donnerstag, 1. Dezember 2022 - 17:31 Uhr

von dpa

© Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

„Duschen, Toiletten, Föhnen und ein paar Runden Schwimmen, wenn man das denn schafft“ - das ist laut Przybyl mit dem Kurzzeittarif möglich. Der Geschäftsführer der Bädergesellschaft hatte zuvor erklärt, man wolle Leuten einen sicheren Rahmen bieten, die daheim aus Kostengründen das Wasser kälter stellen und sich Sorgen um Nachzahlungen machen. Der „Duschtarif“ soll erstmal ein halbes Jahr gelten, im Juni will man laut Przybyl evaluieren, wie es weitergeht.

Karte

Für 1,50 Euro kann man laut einer Beispielrechnung mit dem „Duschrechner“ der NRW-Verbraucherzentrale daheim knapp 10 Minuten duschen (Wassererwärmung mit Strom, Energiepreise vom Juni 2022).


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Ein 17-Jähriger soll einen Mitschüler an einem Dortmunder Berufskolleg am Mittwoch mit einem Messer am Kopf verletzt haben. Der Jugendliche sei festgenommen und das 19 Jahre alte Opfer ambulant im Krankenhaus behandelt worden, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war zu einem Großeinsatz zu der Schule ausgerückt.