NRW

Zusammenstoß beim Wenden: Zwei Schwerverletzte

Unfälle

Samstag, 18. Januar 2020 - 15:28 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Kerken.

Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild

In Kerken am Niederrhein sind bei einem missglückten Wendemanöver zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen habe ein 70-Jähriger am Freitag mit seinem Wagen auf der Straße wenden wollen, teilte die Polizei am Samstag mit. Dabei habe er offenbar übersehen, dass ein 54-Jähriger mit seinem Auto direkt hinter ihm fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Der 70-Jährige wurde von der Feuerwehr aus seinem Auto geborgen. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn schwer verletzt ins Krankenhaus. Der 54-Jährige wurde ebenfalls schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.