NRW

Zwei Blindgänger in Dortmund gefunden

Notfälle

Sonntag, 12. Januar 2020 - 14:48 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund.

Eine Baustelle, in der ein Bomben-Blindgänger vermutet wird. Foto: Bernd Thissen/dpa

Bei der Suche nach Weltkriegsbomben in Dortmund sind an zwei von vier Verdachtspunkten Blindgänger gefunden worden. Sie sollten jetzt entschärft werden, teilte die Stadt am Sonntag mit. An den beiden anderen Stellen seien keine Kampfmittel entdeckt worden. Die Fliegerbomben liegen in einem dicht besiedelten Wohngebiet. Insgesamt mussten deshalb rund 14 000 Menschen ihre Wohnungen verlassen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.