Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Zwei Hunde sterben bei Feuer in Gartenhütte

Brände

Montag, 27. Juli 2020 - 14:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Versmold.

Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

Beim Brand einer Gartenhütte sind im ostwestfälischen Versmold (Kreis Gütersloh) zwei Hunde verendet. Das Häuschen sei vollständig abgebrannt, teilte die Polizei am Montag über das Feuer am Freitag mit. Bei dem vergeblichen Versuch die Hunde zu retten, sei die Besitzerin der Hütte leicht durch den Rauch verletzt worden. Auch ein 16-Jähriger sowie ein neun Monate altes Kleinkind atmeten Rauch ein und wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zur Brandursache dauerten an.

Ihr Kommentar zum Thema

Zwei Hunde sterben bei Feuer in Gartenhütte

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha