NRW

Zwei Männer nach schwerem Raub wegen Mordversuchs in U-Haft

Kriminalität

Donnerstag, 25. März 2021 - 17:15 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum. Nach einem schweren Raubüberfall auf einen jungen Mann in Bochum hat die Polizei zwei Tatverdächtige wegen versuchten Mordes festgenommen. Die Männer im Alter von 17 und 20 Jahren befinden sich seit diesem Donnerstag in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Den beiden wird vorgeworfen, am Montag in der Innenstadt einen 21-Jährigen mit Schlag- und Stichwerkzeugen verletzt und ausgeraubt zu haben. Der Mann kam mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Die daraufhin eingesetzte Mordkommission nahm die beiden Tatverdächtigen am Mittwoch fest.

Der Schriftzug „Polizei“ ist vor einem Polizeirevier zu sehen. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210325-99-971257/2

Ihr Kommentar zum Thema

Zwei Männer nach schwerem Raub wegen Mordversuchs in U-Haft

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha