Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Zwei Motorräder stoßen zusammen: 28-Jähriger schwer verletzt

Kriminalität

Dienstag, 21. Juli 2020 - 08:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bocholt.

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Bei einem Zusammenstoß zweier Motorräder in Bocholt (Kreis Borken) ist ein 28 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, flüchtete der zweite Motorradfahrer vom Unfallort. Demnach war der 28-Jährige am Montagabend auf einer Bundesstraße unterwegs, als ihm das Motorrad auf seiner Fahrspur entgegenkam. Laut Polizei missachtete der Unbekannte die durchgezogene Linie und das für ihn geltende Überholverbot. Der 28-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße musste in eine Richtung gesperrt werden.

Ihr Kommentar zum Thema

Zwei Motorräder stoßen zusammen: 28-Jähriger schwer verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha