NRW

Zwei Polizisten bei Autokontrolle verletzt

Kriminalität

Donnerstag, 10. Mai 2018 - 08:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Olpe.

Zwei Polizisten sind bei einer Verkehrskontrolle in Olpe verletzt worden. Als die beiden am Mittwoch einen betrunkenen Autofahrer mit zur Wache nehmen wollten, rannte der 37-Jährige weg, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten rannten hinterher und hielten den Mann fest. Da kam ihm sein 29-jähriger Beifahrer zu Hilfe und begann eine Rangelei mit den Polizisten, die daraufhin Reizgas versprühten. Die beiden Beamten wurden leicht verletzt. Die Männer waren nicht alleine unterwegs - auf dem Rücksitz saßen drei Kinder.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.