NRW

Zwei Rennradfahrer bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Unfälle

Montag, 20. September 2021 - 23:06 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Warendorf. Zwei Rennradfahrer sind bei einem Zusammenstoß mit einem Auto am Montag im Kreis Warendorf schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Abend berichtete, fuhren der 43-Jährige aus Münster und der 42-Jährige aus Ratingen auf dem Radweg parallel zur L811 von Ostbevern-Brock in Richtung Westbevern. An einer Stelle, wo der Radweg eine Zufahrtsstraße kreuzt, sei es zur Kollision gekommen. Die Sportler hätten die Vorfahrtsregeln nicht beachtet, erläuterte die Polizei.

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Beide stießen mit dem Wagen einer 58-Jährigen aus Ostbevern zusammen und stürzten. Die Radfahrer seien schwer verletzt in Krankenhäuser gekommen. Lebensgefahr bestehe nicht. Die Ermittler sprachen von einem Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:210920-99-294021/2

Ihr Kommentar zum Thema

Zwei Rennradfahrer bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha