NRW

Zwei Schwerverletzte bei Auffahrunfall an Engstelle

Unfälle

Sonntag, 6. Juni 2021 - 10:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Linnich. Bei einem Auffahrunfall ist am frühen Samstagmorgen ein Autofahrer in Linnich (Kreis Düren) schwer verletzt worden. Der 41-Jährige wollte an einer Engstelle einen entgegenkommenden Rettungswagen passieren lassen, was die Autofahrerin hinter ihm offenbar zu spät bemerkte, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die 20-Jährige habe noch gebremst, sei aber trotzdem auf das Auto des 41-Jährigen aufgefahren. Der Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden, die 20-Jährige wurde demnach leicht verletzt und vor Ort behandelt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 5000 Euro.

Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210606-99-879643/3

Ihr Kommentar zum Thema

Zwei Schwerverletzte bei Auffahrunfall an Engstelle

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha