NRW

Zwei Schwerverletzte bei Unfall mit Streifenwagen

Unfälle

Dienstag, 8. März 2022 - 13:44 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Bei einem Verkehrsunfall mit einem Streifenwagen in Köln sind am Montagabend mehrere Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Nach Angaben der Polizei war ein 23-jähriger Beamter mit Blaulicht und Sirene unterwegs, als er auf einer Kreuzung bei roter Ampel von rechts von einem Auto gerammt wurde. Das Fahrzeug eines 53-jährigen Mannes wurde dabei auf den Gehweg geschleudert, wo es einen Fußgänger (40) und einen Radfahrer (22) erfasste. Eine 28-Jährige rettete sich mit einem Sprung zur Seite, prallte dabei aber gegen einen Laternenmast. Der 40-Jährige und der 53-jährige Autofahrer wurden schwer verletzt.

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220308-99-433022/3

Ihr Kommentar zum Thema

Zwei Schwerverletzte bei Unfall mit Streifenwagen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha