NRW

Zwei Verletzte bei Überfällen in Mehrfamilienhaus in Münster

Kriminalität

Mittwoch, 23. Juni 2021 - 15:54 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Münster. Bei Überfällen mit Schlagstöcken in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses in Münster sind zwei Bewohner verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen seien die Hintergründe der Überfälle eher im persönlichen Umfeld zu suchen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Auf einem Streifenwagen leuchtet das Blaulicht. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild/Archiv

Die unbekannten Täter waren am Dienstagabend zunächst in eine Wohnung eingebrochen, hatten den 25-jährigen Bewohner attackiert und verletzt. Sie schnappten sich zwei Mobiltelefone und Bargeld. Danach brachen sie die Tür der Nachbarwohnung auf, griffen einen 37-Jährigen an, entwendeten Bekleidung und flüchteten. Die beiden Überfallopfer kamen in ein Krankenhaus.

© dpa-infocom, dpa:210623-99-113203/2

Ihr Kommentar zum Thema

Zwei Verletzte bei Überfällen in Mehrfamilienhaus in Münster

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha