NRW

Zwei Vermummte attackieren 20-Jährigen in Studentenwohnheim

Kriminalität

Dienstag, 21. September 2021 - 12:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Meschede. In einem Studentenwohnheim in Meschede ist ein 20-Jähriger von zwei Vermummten attackiert und leicht verletzt worden. Wie die Polizei im Hochsauerlandkreis am Dienstag mitteilte, hatte einer der Angreifer einen Baseballschläger bei sich. Vor der Wohnung lag eine blutverschmierte Machete. Ein 19-Jähriger aus Meschede sei in Verdacht geraten und nach seiner Festnahme am Montag in Untersuchungshaft gekommen. Der unbekannte zweite Angreifer flüchtete. Man gehe davon aus, dass die beiden die Wohnung des Opfers zielgerichtet aufgesucht hätten, sagte ein Polizeisprecher. Zu weiteren Hintergründen äußerte er sich zunächst nicht.

© dpa-infocom, dpa:210921-99-300053/2

Ihr Kommentar zum Thema

Zwei Vermummte attackieren 20-Jährigen in Studentenwohnheim

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha