Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Zwei neue Akteure in Gladbachs Abwehr - Fünf Wechsel bei SCP

Fußball

Samstag, 20. Juni 2020 - 15:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paderborn. Mit zwei neuen Abwehrspielern im Vergleich zum 3:0-Sieg gegen den VfL Wolfsburg geht Borussia Mönchengladbach das Auswärtsspiel beim SC Paderborn an. Tony Jantschke ersetzt am Samstag den gelbgesperrten Nico Elvedi, Ramy Bensebaini kommt für Oscar Wendt in die Startelf. In der Offensive setzt Trainer Marco Rose auf Flügelstürmer Patrick Herrmann, der anstelle von Ibrahima Traoré beginnt. Mit einem Sieg beim Tabellenletzten wollen die Gladbacher ihre Chancen auf die Champions-League-Qualifikation wahren.

Die bereits als Absteiger feststehenden Paderborner fangen mit einer auf fünf Positionen veränderten Startelf im Vergleich zur 0:1-Niederlage beim 1. FC Union Berlin an. In der Abwehr fehlt der verletzte Kapitän Christian Strohdiek. Der als möglicher Gladbacher Neuzugang gehandelte Sebastian Vasiliadis fehlt wegen einer Gelbsperre. Neu in der Anfangsformation von Coach Steffen Baumgart stehen Mohamed Dräger, Abdelhamid Sabiri, Antony Evans, Dennis Srbeny und Sven Michel.

Ihr Kommentar zum Thema

Zwei neue Akteure in Gladbachs Abwehr - Fünf Wechsel bei SCP

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha