NRW

Zweitligist Bochum verliert 0:1 gegen Bielefeld

Fußball

Montag, 29. Januar 2018 - 22:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bochum.

Bochums Johannes Wurtz (l.) und Bielefelds Brian Behrendt kämpfen um den Ball. Foto: Guido Kirchner

Der VfL Bochum rutscht in der 2. Fußball-Bundesliga immer tiefer in den Abstiegskampf. Der Revierclub verlor zum Abschluss des 20. Spieltages das Westduell mit Arminia Bielefeld 0:1 (0:0) und ist nur noch einen Punkt vom Relegationsplatz 16 entfernt. 12 417 Zuschauer im Vonovia-Ruhrstadion sahen am Montag eine insgesamt schwache Partie, in der kein Team den Erfolg verdient hatte. Der Siegtreffer für Bielefeld gelang Florian Hartherz in der 68. Spielminute. Während Bielefeld sich mit dem ersten Dreier nach zuletzt drei Spielen ohne Sieg auf Rang acht verbesserte, brechen für Bochum schwere Zeiten an.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.