Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Zweitligist Duisburg schließt Saison mit Fehlbetrag ab

Fußball

Montag, 16. April 2018 - 20:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg. Fußball-Zweitligist MSV Duisburg hat die Saison 2016/2017 mit einem Fehlbetrag von 910 000 Euro abgeschlossen. Wie der Aufsteiger am Montag auf seiner Mitgliederversammlung mitteilte, war die Hinrunde in der 3. Liga noch mit einem Fehlbetrag von 1,96 Millionen Euro beendet worden. Die Rückrunde sei dann durch Sondereffekte, insbesondere durch Verzichte von Gläubigern, mit einem Überschuss abgeschlossen worden.

Anzeige

Gesamterlösen von 17,21 Millionen Euro in der Spielzeit standen Aufwendungen in Höhe von 18,11 Millionen Euro gegenüber. Die Verbindlichkeiten stiegen im Vergleich mit dem Vorjahr (30. Juni 2016: 5,91 Millionen Euro) zum 30. Juni 2017 auf 6,81 Millionen Euro.

Ihr Kommentar zum Thema

Zweitligist Duisburg schließt Saison mit Fehlbetrag ab

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige