Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Zweitligist VfL Bochum setzt Dauerkartenverkauf aus

Fußball

Montag, 13. Juli 2020 - 12:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bochum. Fußball-Zweitligist VfL Bochum setzt den Dauerkartenverkauf für die kommende Saison bis auf Weiteres aus. „Aufgrund der unklaren Situation wissen wir noch nicht, was wir unseren Fans im September anbieten können“, sagte Bochums Organisationsdirektor Knut Keymer in einer Club-Mitteilung am Montag. Die Reservierung von gut 7000 VfL-Anhängern bliebe aber bestehen, bis wieder Fußballspiele „ohne jegliche Auflagen regulär stattfinden“ könnten.

Ein großes Schild mit dem Logo des Vereins hängt am Stadion. Foto: Fabian Strauch/dpa/Archivbild

Auch beim VfL wird derzeit ein Konzept erarbeitet, mit dem Spiele zumindest wieder teilweise vor Fans ausgetragen werden könnten. Angesichts der Coronavirus-Pandemie ist allgemein unklar, wann wieder Zuschauer in Fußballstadien zugelassen werden. Die neue Saison soll am 18. September beginnen.

Ihr Kommentar zum Thema

Zweitligist VfL Bochum setzt Dauerkartenverkauf aus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha