Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Zwölf Verletzte durch Brandstiftung in Mehrfamilienhaus

Kriminalität

Mittwoch, 4. Oktober 2017 - 16:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Lüdenscheid.

Feuerwehrfahrzeug im Einsatz. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Anzeige

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Lüdenscheid im Sauerland sind insgesamt zwölf Menschen durch Rauch im Treppenhaus verletzt worden. Die Polizei ging am Mittwoch nach ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus. Das Feuer war am Montagabend ausgebrochen. Die Verletzten wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Es sei ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich entstanden. Die Ermittlungen dauerten an.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige