NRW

Zwölfjähriger mit Rad von Bus erfasst: sieben Verletzte

Unfälle

Montag, 16. September 2019 - 06:16 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Siegburg.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archivbild

Ein zwölf Jahre alter Radfahrer ist beim Überqueren einer Straße in Siegburg von einem Linienbus erfasst und schwer verletzt worden. Der Bus habe den Jungen trotz Vollbremsung und Ausweichmanövers angefahren, als dieser mit seinem Rad eine Straße überqueren wollte, teilte die Polizei am Sonntagabend mit. Außer dem Jungen aus Sankt Augustin wurde auch ein Fahrgast des Busses schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Fünf weitere Menschen im Bus, darunter der Fahrer, wurden leicht verletzt. Die Fahrgäste waren bei der Vollbremsung von ihren Sitzen gerutscht.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.