Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Katholikentag

So war der zweite Tag

Katholikentag 2018

Freitag, 11. Mai 2018 - 11:43 Uhr

von Carsten Voß

Münster - Nach dem mediterranen Auftakt bediente Münster am Donnerstag dann doch alle gängigen Klischees: Es läuteten die Glocken – und es meimelte stundenlang ohne Unterlass. Die Katholikentagsbesucher ließen sich dadurch die Laune nicht verregnen, verschwanden aber in der Mehrzahl unter Regenschirmen, in schützenden Hauseingängen, in den Zelten auf der Kirchenmeile – oder in einem der zahlreichen Cafés am Wegesrand.

Foto: dpa

Bischoff Genn schwenkt Weihrauch beim Gottesdienst vorm Schloss.

Der Christi-Himmelfahrtstag bot Stimmungs- und Eindrucksvolles, vor allem die Eucharistiefeier vor 25.000 Menschen am Schloss und das Chorkonzert mit mehr als 4.000 Mitwirkenden, dazu Vielfalt pur auf den Plätzen, in den Kirchen und auf den Bühnen.Und einen Bundespräsidenten, der am Vormittag ganz ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige